Sozialdemokraten setzen auf erfahrenes Team für die Kommunalwahlen

Veröffentlicht am 10.02.2019 in Pressemitteilung

Die Sozialdemokraten stellen sich bei ihrer Kreiswahlkonferenz am Samstag für die Kommunalwahlen im Nordwesten des Vogtlandes auf. Sie setzen auf ein erfahrenes Team. Aber auch ein neues Gesicht findet sich auf ihrer Liste wieder: Gertrud Stade, die erstmalig für den Kreistag und den Gemeinderat in Syrau kandidiert. Die Sozialdemokratin tritt zugleich für die Landtagswahl an.

Dazu führte Gertrud Stade am Samstag aus: „Ich bin voller Energie und Tatendrang. Ich freue mich auf den Kommunalwahlkampf, aus dem ich direkt und gestärkt in den Landtagswahlkampf übergehen werde. Ich danke meiner Partei für ihr Vertrauen und verspreche den Wählern: An mir werdet ihr in den nächsten Monaten nicht vorbeikommen. Ich möchte die Bürger dazu einladen, mich und meine politischen Visionen kennenzulernen.“

Im Nordwesten des Vogtlands stellen sich neben ihr auch Katrin Nielsen, Michael Rauchfuß und Uta Böddiker zur Wahl für den Kreistag. Für die Plauener SPD, zu deren Ortsvereinsgebiet auch Pausa-Mühltroff und Rosenbach gehört, treten mit Katrin Nielsen und Michael Rauchfuß zwei erfahrene Kommunalpolitiker an. Beide werden erneut für den Stadtrat in Pausa-Mühltroff kandidieren. „Ich möchte meine Stadt mitgestalten, daher stelle ich mich erneut zur Wahl. Es ist ein besonders schönes Gefühl, die Veränderungen im eigenen Wohnumfeld zu beobachten, über die man im Stadtrat diskutiert und abgestimmt hat“, so Katrin Nielsen zur ihrer erneuten Kandidatur. Weiterhin kandidiert die parteilose Petra Schmidt sowohl für den Ortschaftsrat Mühltroff als auch für den Stadtrat Pausa-Mühltroff auf der Liste der SPD.